Energetische oder spirituelle Grenzen beziehen sich auf ein unsichtbares Kraftfeld um dich herum, bekannt als deine Aura, das intakt bleibt und von jedem respektiert wird, der damit in Kontakt kommt. 

In einer idealen Welt ist sich der moderne Mensch bewusst, wann er das Energiefeld einer anderen Person betritt. 

Wenn Du das Energiefeld einer anderen Person betrittst , kannst Du deren Energie, ihre Gefühle oder sogar ihre Gedanken aufgreifen.

In der heutigen Welt, in der Räume oft überfüllt sind, wurde es normalisiert, seinen energetischen Puffer zu verkleinern oder mit einer anderen Person zu teilen. 

Die Aura einer Person kann die Aura einer anderen Person beeinflussen, ähnlich wie der Prozess der Osmose, und dies kann auch dann geschehen, wenn zwei Personen voneinander entfernt sind, wenn sie sich aus irgendeinem Grund emotional verwickelt haben.

Das Teilen von Energie ist in romantischen Beziehungen, familiären Beziehungen und Freundschaftsbeziehungen üblich und wird oft in neuen Bindungen gefördert und sogar gewünscht, da die energetische und sogar spirituelle Verschmelzung mit einer anderen Person zum Aufbau von Beziehungen beiträgt.

Obwohl das Verschmelzen mit der Energie anderer für die Bindung üblich ist, hat jeder von uns ein Energiefeld in der Heimatzone, mit dem wir geboren werden.

Dies wird oft als unsere Seelenfarbe, unsere Geburtsaura oder sogar unser Geburtshoroskop bezeichnet.

Es ist ein codiertes Energiefeld, das kristallklar und mit wunderschönen leuchtenden Farben und Nuancen gefüllt ist, die für jeden von uns einzigartig sind. Wenn Sie in die Energiefelder der meisten Menschen schauen, sehen Sie den schönsten Regenbogen, den Sie jemals gesehen haben. 

Bei einer Energieheilung ist dies jedoch anders.

Wenn jemand seine Aura eine Weile nicht geklärt hat, kann die Aura mit Energiestücken gefüllt werden, die ihm nicht gehören.

Im Wesentlichen sind diese Kleinigkeiten oft Überreste der Energie anderer Menschen, die wir im Laufe des Tages aufgenommen haben, als wir mit ihnen verschmolzen sind

Manchmal geschieht dies unwissentlich. Im Lebensmittelgeschäft kommt jemand beim Kundendienst zu nahe oder in der Schlange, jemand projiziert seine Energie auf Sie und sie bleibt hängen. 

Die meisten von uns wissen intuitiv, wann unsere Grenzen überschritten werden. 

Wenn eine Person zu viel fremde Energie auf ihrem Gebiet hat, passieren zwei Dinge:

  • Du kannst die Eingriffe oft wie ein Haar auf der Rückseite deines Pullovers fühlen und sich gereizt fühlen, bis es losgelassen wird
  • Du kannst die Eigenschaften annehmen und sich in der Art der Energie verhalten, die Du aufgenommen hast, wodurch Du anders handelst und anders aussiehst als diejenigen, die dich kennen.

Indem Du Deine energetischen Grenzen verbesserst, wie wir weiter unten besprechen werden, hast du nicht nur Zeit, die Energie zu klären, die wir auf natürliche Weise aufnehmen, wenn wir uns im Laufe des Tages bewegen, sondern Du wirst dich wahrscheinlich auch besser fühlen.

Dies gibt Dir Zeit, in einen authentischen Zustand zurückzukehren, in dem Du dich etwas freier fühlst und sich daher der Körper Deiner Seele entspannter anfühlt.

Bessere spirituelle Grenzen schaffen zuerst eine glücklichere Welt für Dich, dann erstreckt sie sich auf andere um Dich herum, und aus diesem Grund ist es oft ein Thema, das in Lesungen behandelt wird, um einen Weg zu einem besseren Leben zu finden.

Wir alle verdienen es, in unserem höchsten Seelenzustand zu existieren, und wenn Du erst einmal gelernt hast, wie man es macht, kannst du es anderen beibringen.

Im Folgenden gehe ich auf vier der einfachsten Möglichkeiten ein, wie Du deinen Energiepuffer und deine spirituellen Grenzen steigern kannst.

Von hier aus fühlst Du dich besser und verbesserst deine Fähigkeit, in einem klaren und vollständigen Zustand zu existieren.

# 1 Überwache Deinen Elektrosmog Level

Bildschirme und Elektronik sind nach innen gerichtete Energieflüsse. Wenn wir unser Energiefeld auf sie ausrichten, nehmen wir alles, was sie projizieren. 

Dies gilt für die Wörter, die wir auf den Bildschirmen lesen, für die Bilder, die wir sehen, und für die Geräusche, die wir durch sie hören. Jedes Stück Energie, das wir aufnehmen, kann sich in unserem Energiefeld festsetzen und in unsere Aura gelangen. 

Wenn Du deiner Computerzeit Grenzen setzt, kann sich Dein Energiefeld aufladen und reinigen, sodass sich deine Seele nach einem Tag mit eingehenden Flüssen wieder stärken und erfrischen kann. 

Gönne Dir bei Computern und Bildschirmen nach Möglichkeit mehrmals täglich mindestens eine Stunde Freizeit.

Auf diese Weise kann Dein Energiefeld seine eigene Energie wieder auffüllen und alles, was Du absorbiert hast, reinigen, wodurch deine Energiegrenzen auf natürliche Weise neu gepuffert werden.

# 2 öffne Nachrichten, wenn Du antworten kannst

Immer wenn Du eine Nachricht wie eine E-Mail, einen Text oder eine Voicemail öffnest, öffnest Du einen Stromfluss von Energie/Informationen direkt in Dein Energiesystem.

Stell Dir Dein Energiefeld als ein Plasma-Stromball vor und jedes Wort, jeden Buchstaben oder jede E-Mail als eine neue lose Energieverbindung, die versucht, sich an eine dieser freien Energieketten zu binden.

Der Prozess der kontinuierlichen Herstellung von Verbindungen gibt dem Energiefeld keine Zeit zum Aufladen.

Wenn Du eingehende Briefe, Nachrichten und Texte hast, auf die du nicht antworten kannst, prüfe, ob Du sie trennen oder an eine andere Stelle umleiten kannst. 

Wenn Du dich von Mailinglisten entfernst, auch wenn Du dies manuell tun müsst, und die Bearbeitung eingehender Nachrichten aufteilen, bleiben Deine Energiegrenzen intakt und gesund.

# 3 Tippe in die goldene Energie 

Goldenes Licht ist das Höhepunktlicht, das Heiler in vielen Traditionen verwenden, um ein Energiefeld nach Abschluss der Heilungen vor Eindringlingen zu schützen.

Ich habe es in vielen geführten Meditationen verwendet, und Anni Sennov hat ein ganzes Buch darüber geschrieben. 

Auch Du kannst damit Dein Energiefeld versiegeln und energetische Grenzen schaffen. 

So nutzt Du die goldene Energie:

Stelle Dir einen Samen goldenen Lichts in deinem niederen Bauch vor, ähnlich einer Flamme, und während Du atmest, wird diese Flamme immer heller, bis sie deinen ganzen Körper zu füllen scheint. 

Beobachte nun, wie sich diese Flamme windet und sich glitzernd und gold um Deinen Körper wickelt, bis Sie mindestens einen Fuß von Dir entfernt, dich in goldenem Licht umgibt. 

Probiere diese Technik aus, wenn du unter anderem unterwegs bist und das Gefühl hast, dass Du deine Energie absorbieren kannst oder wenn jemand, mit dem Du zusammen bist anfängt, negativ zu sprechen. 

Es schützt dich geistig davor, mit ihm in die negative Energie zu gehen, und es hält dein Energiefeld stabil, sodass du weniger von dem, was er sagt, betroffen bist und du besser herausziehen kannst, wenn er zu weit geht.

# 4 Konzentriere dich auf dich

So sehr Du auch alles beeinflussen möchtest, kannst Du nicht alle Reaktionen, Aktionen und Verhaltensweisen aller um Dich herum kontrollieren. 

Wenn Du dich darauf konzentrierst, was andere so alles zu viel am Tage tun, wird dein Energiefeld in oder über das Energiefeld gelegt. In der Medialität wird dies als Kanalisierung der Energie eines anderen Geistes bezeichnet. 

Andere Menschen haben ihre eigenen Geistführer und sogenannte Engel und wurden auch mit höherem Selbst und emotionalen Leitsystemen geboren. 

Obwohl wir auf die Erde gekommen sind, um unseren Erdbewohnern zu helfen und sie zu führen, ist der beste Weg, sich manchmal auf die Gesundheit und Erhaltung Ihres Energiefeldes zu konzentrieren. 

Wenn Du dich in die Lage einer anderen Person versetzt und diese leiden, wirst Du in ihre Erfahrung einfließen, und die Art der Erfahrung bedeutet, dass Du Deine Energieautonomie verlierst. 

Deine spirituellen Grenzen werden zu ihren spirituellen Grenzen.

Weil wir betroffen sind und uns mit den Energiefeldern um uns herum vereinen, interagieren wir täglich als Wellen mit anderen. Es fühlt sich manchmal unmöglich an, nicht in den Bereich einer anderen Person zu treten, da diese mit Deinem im Einklang steht, aber verstehe das du immer aussteigen kannst. 

Wenn Du Energie kanalisierst oder in ein anderes Energiefeld eintretest, empfehle ich dringend, eher in die Kraft der Lösung als in das Problem einzusteigen.

Du kannst dies tun, indem du die Situation reflektierst, um einen Schritt zu machen, der diese Situation löst. 

Von hier aus kannst Du ein besseres Ich im Geist werden, und andere können beobachten und folgen und eine Entscheidung treffen, um sich selbst zu ändern. 

Eine Möglichkeit, festzustellen, ob Du Dich auf dem Gebiet eines anderen befindest, besteht darin, dass Du an ihn denkst oder an eine Situation denkst, in die er involviert ist. 

Wenn dies geschieht, rufe einfach Deinen Geist zurück ins Jetzt und bitte dein Bewusstsein, im gegenwärtigen Moment bei Dir zu bleiben. 

Dies erfordert Übung, kann aber im Laufe der Zeit leicht durchgeführt werden. 

Um es noch einmal zusammenzufassen: es gibt vier Möglichkeiten, wie Du Deine spirituellen grenzen verbessern kannst.

  1. Überwachung deine Elektrosmog Intensität.
  2. Teile deine Zeitenergie auf und verschwende sie nicht.
  3. Visualisiere die goldene Energie.
  4. Konzentriere dich eine Zeit lang auf dein Energiefeld oder leite die Energie in die Lösung

Was sind die Anzeichen dafür, dass Du Energiegrenzen verloren hast und einige der oben genannten Techniken anwenden könntest?

Du fühlst dich durch anderen gereizt. 

Deine Selbstpflegeroutine hat sich verringert. 

Du könntest mehr Energie gebrauchen. Du fühlst dich wütend, wenn du morgens aufwachst. Du sprichst ständig über Dinge, die dich verärgern. 

Du hast plötzlich etwas gesagt, das nicht zu dir passt. Das heißt, du hast dich mit einem anderen Feld zusammengeschlossen und projizierst jetzt diese Energie.

Dies sind alles Zeichen, die Du in Übereinstimmung mit Energie lebst, die nicht Deine sind, und die Energie anderer Menschen könnte jetzt aus deinem Raum entfernt werden.

Wenn Du verschiedene Energien absorbierst, kann das Loslassen zu einer insgesamt verbesserten Steigerung deines spirituellen Wohlbefindens beitragen. 

Nachdem Du eines der oben genannten verfahren ausprobiert hast, sind die folgenden Anzeichen , dass deine grenzen wieder vorhanden sind.

  • Du kannst dich glücklicher und erfrischt fühlen
  • Möglicherweise hast du das Gefühl, mehr Freiheit zu haben und ausatmen zu können
  • Dein Sinn für Humor kann zurückkehren
  • Du kannst deine Aktivität genießen, mehr von den Bedürfnissen deiner Seele spüren und erforschen

Wenn sich eine Person vollständig in ihren Energiegrenzen befindet und in ihrer Aura zu Hause ist, ist sie freundlich, gemütlich und liebevoll.

Sie spiegeln ihr höchstes Selbst wider.

Aus diesem Grund sind spirituelle und energetische Grenzen ein wesentlicher Bestandteil der spirituellen Wellness-Pflege. 

Wenn Du sie implementierst, fühlst du dich oft glücklicher und andere Menschen fühlen sich wohler in deiner Nähe.

Nur von diesem Ort aus kannst du der Welt am besten dienen und die höchste Manifestation deines Zwecks hier auf der Erde erfüllen. 

Viele unserer Kunden haben uns berichtet das Sie viel effektiver meditieren können wenn Sie sich in einem starken Orgonenergie Kraftfeld befinden. Dieses starke Orgonfeld, wird von unserem OrgonReaktor Premium erzeugt. Ich kann die vielen Erfahrungen unserer Kunden nur bestätigen. Der OrgonReaktor Premium ermöglicht einen leichteren einstig in die Meditation und durch sein Orgonfeld kann die Tiefe der Meditation schneller erreicht werden und kann sich länger halten.

Doch nicht nur die Meditation fällt leichter, auch unsere Aura wird durch das Orgonfeld gestärkt und bittet so einen natürlichen Schutz vor negativer Energie.

Dazu kann das Orgonfeld Elektrosmog harmonisieren und uns so eine schwere Lasst nehmen.

Von Marek