Der menschliche Energiekörper bezieht sich auf die energetische Struktur eines Menschen. Dies wird manchmal auch als Aura bezeichnet. Es enthält die 7 Chakren, eine Reihe feinstofflicher Körper, und es ist die Gesamtenergie, die unser physisches Wesen umgibt und belebt.

Als Menschen in der heutigen Zeit ist es allgemein bekannt, dass der physische Körper aus einer Reihe verschiedener Systeme besteht, die als Teil des gesamten Körpers zusammenarbeiten. Beispielsweise können das Kreislaufsystem, das Verdauungssystem, das Immunsystem, das Muskelsystem, das Atmungssystem usw. als einzigartige Strukturen oder Systeme innerhalb des physischen Körpers wahrgenommen werden. Sie sind separate Systeme innerhalb eines physischen Körpers, und jedes System ist ein wesentlicher Bestandteil des Ganzen.

Die Energie des menschlichen Körpers verstehen

In ähnlicher Weise gibt es auch innerhalb des gesamten Energiekörpers eines Menschen unterschiedliche Systeme .

Dieses Wissen über die Struktur des Energiekörpers ist eher spiritueller Natur, was bedeutet, dass es von den Massen weniger verstanden wird und deshalb weniger bekannt ist. Wenn Du es jedoch verstehst, kannst Du einen starken Rahmen und eine starke Grundlage schaffen, um Deinen geistigen Wachstum, Heilung und spirituelle Fähigkeiten sowie Deine bewusste Transformation unterstützen.

Entdecken die Struktur des Energiekörpers

Das Verständnis des menschlichen Energiesystems kann etwas verwirrend sein … Und wenn Du dich jemals mit der Struktur der menschlichen Energie befasst hast, hast Du vielleicht bemerkt, dass sich niemand darüber einig sein kann, wie genau sie aufgebaut ist. Dies liegt daran, dass es tatsächlich viele verschiedene Systeme für die Organisation des Energiekörpers gibt. Dies ist kein Versehen.

Abhängig von der spirituellen Abstammung, dem Lehrer oder der Tradition, die jemand studiert… Diese Struktur des menschlichen Energiefelds kann auf dramatisch unterschiedliche Weise dargestellt werden.

Kein System ist richtig oder falsch. Wie unsere menschlichen Energiekörper aufgebaut sind, hängt vielmehr ganz davon ab, wie wir sie bewusst wahrnehmen, entwickeln und strukturieren.

Bestimmte Traditionen und Abstammungslinien strukturieren den menschlichen Energiekörper absichtlich auf eine andere Weise durch bestimmte bewusste und spirituelle Praktiken.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bewusstseinsveränderungen die Energiekörper beeinflussen können und werden. Andererseits wirken sich Veränderungen in den Energiekörpern auch auf das Bewusstsein aus.

Mit anderen Worten, Du kannst deinen Energiekörper durch bewusste Fokussierung und Übung bewusst umstrukturieren, während Du gleichzeitig dein Bewusstsein erweitern und heben kannst, indem Du die Schichten subtiler Körper entwickelst, die Dein gesamtes Energiefeld ausmachen.

Der Hauptgrund oder Zweck für die verschiedenen Systeme und Strukturen des menschlichen Energiefeldes ist folgender:

Indem wir unsere Energiekörper auf bestimmte Weise wahrnehmen, werden neue Praktiken und Erfahrungen verfügbar, die nicht im Kontext einer anderen Traditionsstruktur funktionieren.

Dr. Robert Gilbert hat mir wirklich geholfen, die verschiedenen Schichten des menschlichen Energiefeldes in einer Reihe verschiedener Abstammungslinien und spiritueller Traditionen zu verstehen. Durch das Erlernen der Perspektiven verschiedener Traditionen wird klar, dass jeder Punkt auf die Wahrheit verweist, und durch das Betrachten von Dingen aus 12 verschiedenen Perspektiven können wir die Wahrheit und das Ganze besser und vollständiger verstehen.

Im Moment möchte ich Dir in diesem Artikel einen Einblick in 4 verschiedene menschliche Energiesystemstrukturen geben, damit Du eine Vorstellung davon bekommst, wie und warum sich Unterschiede in diesen Systemen manifestieren können.

Indem wir Dinge aus vielen verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven betrachten, können wir die Wahrheit besser verstehen.

Theosophisches System zum Verständnis des Energiefeldes

Schauen wir uns zunächst eine der am häufigsten gelehrten modernen metaphysischen Strukturen an, die auf den Lehren der Theosophischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts basiert. Dies ist ein System mit 7 subtilen Körpern, bei dem jeder der 7 subtilen Körper zusammen den Energiekörper als Ganzes bildet.

1. Körper

Der physische Körper ist der Teil von dir, der am dichtesten ist. Es ist der Teil von dir, den du im Spiegel siehst, auf einer Waage wiegen und dich durch die physische Realität bewegen kannst. Der physische Körper an sich ist unbelebt. Es ist das einzige, was den nächsten Energiekörper, das Ätherische, darin verankert, dass das physische Wesen aufweckt, damit es sich bewegen, atmen und lebendig werden kann.

2. Ätherischer Körper

Die nächste Schicht ist die ätherische Energie. Das Ätherische ist die eigentliche Lebensenergie, die Ihre physische Form belebt. Ohne die Anwesenheit dieser Lebensenergie ist der physische Körper leblos und tot. Dies geschieht zum Zeitpunkt des Todes, wenn sich die ätherische Energie vom physischen Gefäß löst und den physischen Körper intakt, aber träge lässt.

Der Ätherkörper ist im Wesentlichen dasselbe Konzept wie Chi oder Prana. Es ist die Lebensenergie, die es Ihnen ermöglicht, sich zu bewegen und zu atmen, wenn Sie in der physischen Form verankert sind.

In der rosenkreuzerischen Tradition enthält der Ätherische Lebenskörper Ihre Erinnerungen, Tagesrhythmen und Zeitzyklen.

In der indischen Vedanta-Linie, über die ich weiter unten spreche, wird der Ätherkörper als „Hülle der Lebensenergie“ bezeichnet und als die Prana-Lebenskraft angesehen, die die physische Form belebt und erhält. Die ätherische Energie verankert sich durch jedes Chakra in der physischen Form.

3. Der emotionale Körper

Die nächste Schicht subtiler Energie ist der Emotionskörper, der manchmal als unterer Astralkörper bezeichnet wird.

Dies bezieht sich auf alle emotionalen Funktionen deines Bewusstseins.

4. Der mentale Körper

Der Mentalkörper wird manchmal als höherer Astralkörper bezeichnet. Es ist deine mentale Funktion, einschließlich Logik, Intellekt und rationalen Fähigkeiten.

Moment, was ist mit dem Astralkörper?

Der Astralkörper ist eine Kombination aus mentalen und emotionalen Funktionen. In Systemen wie der rosenkreuzerischen Tradition werden das Mentale und das Emotionale zu einem Körper kombiniert, der Astral genannt wird. Interessanterweise wird der Astralleib in der rosenkreuzerischen Tradition auch als Seele bezeichnet.

Im theosophischen System sind jedoch das Mentale und das Emotionale in zwei getrennte Körper unterteilt, und das Astrale wird nicht speziell erwähnt.

5. Beiläufiger Körper

Der beiläufige Körper wird als die Verbindung zwischen deinen höheren geistigen Fähigkeiten und niedrigeren Körpern gesehen.

6. Spiritueller Körper

Der Spirituelle Körper ist der Körper deiner fortgeschrittenen spirituellen Fähigkeiten und Funktionen. Er ermöglicht dir, in höhere spirituelle Bereiche zu reisen und diese zu erleben, in denen dein niedrigeres physisches Wesen weder navigieren noch sie erreichen kann.

7. Göttlicher Körper

Der Göttliche Körper ist der höchste Körper in deinem Energiefeld. Dies ist der wesentliche spirituelle Kern der göttlichen Energie, auf den Du in deiner Energiestruktur Zugriff hast. Es ist dein Göttliches Ich Bin Kern und die Gegenwart.

Das indische Vedanta-System mit 5 Scheiden

Schauen wir uns als nächstes das indische Vedanta-System an. Dies ist eines der nächsten gelehrten und bekanntesten Systeme zum Verständnis des menschlichen Energiefeldes. Interessanterweise haben wir aus dieser Linie auch etwas über das Chakra-System gelernt, das erklärt, wie die ätherische Lebensenergie durch 7 sich drehende Räder oder heilige Scheiben der Energie, sogenannte Chakren, in der physischen Form verankert wird.

Das indische Vedanta-System organisiert das menschliche Aura- und Energiefeld in 7 Hüllen oder Koshas. Sie sind wie folgt:

1. Hülle von Lebensmitteln

In der indischen Vedanta-Linie wird die dichteste physische Ebene des menschlichen Energiekörpers als „Hülle der Nahrung“ bezeichnet . Es wird buchstäblich als der physische Körper angesehen, der durch Nahrung aufgebaut und aufrechterhalten wird. Eine schwangere Mutter unterstützt das Kind in seinem Mutterleib bei der Entwicklung eines physischen Körpers, indem es Nahrung zu sich nimmt, und der physische Körper wird dann während des gesamten Lebens durch Nahrungsaufnahme gestärkt.

2. Hülle der Lebensenergie

Die Hülle der Lebensenergie kann so verstanden werden, dass sie im Wesentlichen mit dem Ätherkörper identisch ist. Es ist die Prana-, Chi- oder Lebensenergie, die die Hülle der Nahrung belebt.

Die ätherische Energie der Hülle der Lebensenergie verankert sich durch die 7 Chakren im physischen Körper. Jedes Chakra verankert die ätherische Lebenskraft im physischen Körper und hat einen bestimmten Bereich des Lebens, der Gesundheit und der Spiritualität, den diese Chakrenergie „überwacht“ und offenbart.

Viele Menschen denken heute fälschlicherweise, dass die Chakrenergiezentren die Struktur für das menschliche Energiefeld sind, obwohl sie in Wirklichkeit eine kleine, aber wesentliche Schicht eines viel größeren Ganzen sind.

3. Hülle des Geistes

Die Hülle des Geistes ist der Energiekörper, der Informationen und Reize verarbeitet, die über die fünf Sinne empfangen werden . Dies ist die Schicht des Energiekörpers, die die direkte Wahrnehmung der äußeren physischen Welt ermöglicht.

4. Hülle der Weisheit

Die Hülle der Weisheit ist ein Körper höheren Bewusstseins. Er befähigt unser Urteilsvermögen und den Zugang zu höherem Wissen. Ich sehe und interpretiere dies als den höheren Geist. Durch die Hülle der Weisheit sind wir in der Lage, auf die Weisheit des Höheren Selbst zuzugreifen und eine höhere Ebene des Bewusstseins zu erschließen, als normalerweise als physisches Wesen erreicht und eingestellt werden kann.

5. Hülle der Glückseligkeit

Die Hülle der Glückseligkeit ist der innerste Kern des menschlichen Energiekörpers in der Vedanta-Struktur. Es ist dein göttliches Wesen, das sich durch Shiva manifestiert, das göttlich-männliche Wesen des Bewusstseins, und Shakti, das göttlich-weibliche Wesen des Bewusstseins.

Auch Anandamaya Kosha genannt, ist dies die reine Freude und Glückseligkeit, die den zentralen Kern Ihrer göttlichen ICH BIN Gegenwart und Kernwahrheit umgibt.

Altes mexikanisches Modell für das menschliche Energiesystem

Als nächstes betrachten wir das alte mexikanische System zum Verständnis des menschlichen Energiesystems, wie es Sergio Manana in seinem Buch Caves of Power lehrt . Dieses System ist in 5 Körperstrukturen organisiert.

Wie Sergio erklärt: „So wie wir fünf Finger an jeder Hand brauchen, um als Ganzes zu arbeiten, brauchen wir fünf Körper, um unsere vollen physischen, mentalen und spirituellen Fähigkeiten auszudrücken.“ Innerhalb der alten mexikanischen Linie sind diese 5 Körper wie folgt:

1. Tonacayo

Der physische Körper, der es uns ermöglicht, die materielle Ebene und die physische Realität zu erfahren.

2. Ihiyotyl

Die Lebenskraft oder der „Ermutigungs“ -Körper. Dies ist die subtile Energie, die aus den ätherischen Welten kommt und die Materie in Bewegung kommen lässt. Gemäß der mexikanischen Tradition verankert sich das Ihiyotyl in der Leber und den Beinen an der physischen Form.

3.Teyolia

Dies ist die Energie, die das Herz umgibt und in der sich die gesamte Lebenserfahrung befindet. Die Teyolia enthält unsere tief verwurzelten emotionalen Muster.

4.Tonal

Das Tonal ist die Energie, die den Kopf im Wachzustand umgibt. Es ist das mentale Bewusstsein und die Persönlichkeit.

Eine wichtige Unterscheidung innerhalb des alten mexikanischen Systems ist das Verständnis, dass das Tonal im Wachzustand um den Kopf herum liegt und uns befähigt, uns der physischen Realität und ihren Gesetzen von Zeit und Raum bewusst zu werden.

Wenn wir jedoch schlafen, bewegt sich das Tonal vom Kopf zum Adbomen … Und das Nahaual bewegt sich vom Bauch zum Kopf. Diese beiden Körper, die im Wesentlichen ihre Positionen tauschen, befähigen uns, bewusst durch die Traumwelt und die Welt des Geistes zu navigieren, in die wir nach dem Tod eintreten.

5. Nahual

Das Nahual ist der Energiekörper, den wir benutzen, wenn wir schlafen und träumen. Es ist ein energetischer Körper, dessen Name vom Nahuatl-Wort nehua, das „Ich“ bedeutet, und dem Wort nahualli, das „Was erstreckt sich“ bedeutet, abgeleitet ist.

Dies ist der Körper dessen, wer du bist, jenseits der materiellen Realität. Es ist deine Geistform, mit der Du dich im Traum- und Geistreich zurechtfindest.

Griechisches hermetisches System von 3 Körpern

Das letzte System, das ich heute betrachten möchte, ist das System des Verstehens, das vom griechischen christlichen hermetischen Meister Daskalos stammt.

Daskalos ist dafür bekannt, unglaublich hohe spirituelle und heilende Erfolge erzielt zu haben.

Sein grundlegendes 3er System zum Verständnis der menschlichen Aura und des Energiefeldes besteht aus Folgendem:

1. Bruttomaterialkörper

Dies ist die physische Form, die in der physischen Realität verankert ist.

2. Psychischer Körper

Psychisch-nicht physisch… Im Daskalos-System ist dies der emotionale Körper.

3. Noetischer Körper

Dies ist die mentale Ebene des höheren Bewusstseins und die spirituelle Form.

Eine wirklich interessante Unterscheidung, wenn es um das Daskalos-System geht, ist, dass er jeden der grobstofflichen, psychischen und noetischen Körper als ein eigenes ätherisches Feld wahrnahm, das er das ätherische Doppel nannte.

So hat zum Beispiel die grobe materielle Form ein eigenes ätherisches Doppel, ebenso wie der psychische emotionale Körper und der noetische mentale Körper ein eigenes ätherisches Doppel.

Durch diese Trennung der ätherischen Energie eröffnen sich neue Schichten der Heilungsmöglichkeit.

Wie Du siehst, ist das Verständnis der Struktur des menschlichen Aura-Feldes nicht immer eindeutig und definitiv nicht einheitlich. Wenn Du diese Strukturen jedoch aus verschiedenen Perspektiven, Traditionen und Abstammungslinien betrachtest, kannst Du verstehen, wie unser Individuum ,eine Struktur wurde, die sich durch unsere Praktiken und unser Bewusstsein entwickelte.

Und um dann zu erkennen, welche Praktiken und bewussten Fokussierungen wir nutzen können, um diese Strukturen weiterzuentwickeln, die Erforschung höherer Welten, Heilungsfähigkeiten, spirituelle Kommunikation, Traumreisen und vieles mehr ermöglichen.

Nun können wir verstehen wie wichtig die Energetische Hygiene für unsere Weiterentwicklung ist. Da wir aus verschiedenen Energie/Frequenz-Formen bestehen, sollten wir dafür sorgen, dass wir immer genug Energie zur Verfügung haben. Wir sollten immer mehr dinge aus unserem Leben fern halten, die uns Energie Rauben. Dazu sollten wir um so mehr darauf achten, dass wir uns mit Sachen beschäftigen, die uns Energie geben.

Das Lebensenergiefeld benutzen!


Als ich den OrgonReaktor Premium in mein Leben gezogen habe, konnte ich fast täglich eine Erhöhung meiner Energie wahrnehmen. Dieses hat zu folge, dass ich mich spirituell weiterentwickele, aber auch das ich immer mehr Menschen, Situationen, Produkte in mein Leben ziehe die mein Energielevel weiter erhöhen und diesen Zustand aufrechterhalten.

Wenn wir verstehen, dass wir aus verschiedenen Energieformen bestehen und wir die Technologie vom OrgonReaktor Premium betrachten, die dafür sorgt, dass ein starkes Lebens-Energiefeld(Orgonfeld)aufgebaut wird, ist es nur Logisch, das, wenn wir uns Regelmäßig in diesem Feld aufhalten, unser eigener Energiezustand positiv beeinflusst wird.

Klicke auf das Bild

Von Marek

%d Bloggern gefällt das: