Bewusstsein

Die Welt der Stille ϑ Spirituelle Persönlichkeitsentwicklung im neuen Zeitalter

Die Welt der Stille, sie ist ein Ort, um zu erforschen, wer du wirklich bist, um zu erschaffen und dich mit dem Universum/der Matrix, oder wie du es sonst nennen möchtest, zu verbinden. In der Stille verbindest du dich mit Liebe. In der Stille greifst du auf die Kraft des Unterbewusstseins zu. Es klärt deine Gedanken und gibt dir außergewöhnliche Ideen, die den Erfolg frei fließen lassen.

Die Stille ist in dem Teil von dir, den niemand kennt, wo du dem wahren Sinn deines Lebens begegnen kannst und der dir sagt, was du tun musst, um es zu erreichen. In der Stille schöpfst du neue Energie, löst Spannungen und Ängste, reduzierst Stress und Müdigkeit, hebst Zweifel und Depressionen auf und entfernst die Enkulturationsprogrammierung. Es gibt dir ein Gefühl der Zugehörigkeit. Du wirst eins mit dem Universum/der Matrix und der ganzen Menschheit und du erfährst ganzheitlichen Frieden.

Wenn du von der Stille getrennt bist, siehst du Zweifel sowie deine Probleme und du fühlst, dass das Negative dich umgibt. Es gibt keine Probleme, Zweifel und nichts Negatives in der Stille. Sie bewegt dich weg von dieser äußeren Welt und all ihren wahrgenommenen Schwierigkeiten und verbindet dich mit deiner ursprünglichen Quelle des Geistes.

Diese Stille befindet sich im Raum zwischen deinen Gedanken. Um sie zu erreichen, musst du deine Gedanken beruhigen. Du musst deinen Geist beruhigen, um Stille wahrzunehmen. Denn nur dann kannst du mit ihr verschmelzen.

Das Tor zur Stille, dieser Raum zwischen deinen Gedanken, ist Meditation, von der es viele Formen gibt. Manche Leute glauben, dass Meditation nur eine Form der Anbetung im Buddhismus ist, aber selbst das Christentum hat eine praktizierte Form der Meditation – Mitglieder der römisch-katholischen Kirche beten den Rosenkranz und das Gebet selbst ist eine Form der Meditation.

Das Wichtigste ist deinen Geist zu beruhigen, in Frieden zu sein und dich zu verbinden.

Mache einen Spaziergang im Wald oder in einem ruhigen Park. Höre auf die Geräusche der Natur. Atme an der frischen Luft tief ein. Höre die Vögel zwitschern. Die Blätter rascheln unter den Füßen und nimm das Geräusch und den Geruch der Brise wahr, die an deinem Gesicht vorbeizieht. Laufe barfuß im Gras. Strecke deine Arme weit aus und drehe dich langsam. Fühle die Freiheit. Spüre die verschiedenen Texturen der Natur – die Rinde eines Baumes, das seidige Gefühl eines Blütenblatts, das weiche Fell eines Kätzchens, die Spitzen von den Grashalmen an deiner Handfläche. Erkenne all die Schönheit, die die Natur bietet. Wenn Du dich darauf konzentrierst, die Natur zu hören und zu fühlen, wirst du Frieden finden.

Zu singen oder ein Instrument zu spielen, kann dich auch näher an deine Quelle bringen, natürlich abhängig von der produzierten Musik.


Patricia spielt eine indianische Flöte. Es ist eine handgeschnitzte Flöte in der Note G. Sie kann Noten lesen und auch spielen, aber die Flöte ist geschaffen, um Musik zu spielen, die aus dem Unterbewusstsein des Flötenspielers kommt. Patricia spielt nur aus ihrer Seele und ihrem Geist. Diese besondere Flöte erzeugt einen tiefen, gefühlvollen, fast eindringlichen Klang. Unabhängig davon, wo Patricia ist, bringt sie das Spielen der Flöte definitiv näher an das Universum/die Matrix . Das Musizieren ist heilend und erhebend.


Du solltest regelmäßig mit der Natur kommunizieren. Setze es in deinen Zeitplan fest. Mindestens ein ganzer Tag pro Monat sollte dafür gewidmet werden. Du könntest diesen Tag mit dem Tag „Sei gut zu dir selbst“ verbinden.

Eine weitere Meditationsform besteht darin, drei bis fünf Minuten vor dem Einschlafen geistig etwas zu überprüfen, das ungelöst ist oder Probleme verursacht. Stelle dir vor, dass die Situation positiv gelöst wird und bitte dein Unterbewusstsein (das Universum/die Matrix), das Problem zu lösen, indem du erkennst, was du beim Erwachen tun kannst. Schreibe es am nächsten Morgen bevor du dein Bett verlässt in deinen Notizblock. Schreibe so lange weiter bis du eine Antwort auf deine Anfrage erhältst.

Es gibt auch andere Meditationen, um noch effektiver an Antworten zu gelangen.


Dieser Beitrag ist ein Teil aus meinem neuen Buch Programmier dich Neu & Lebe Deinen Traum

Das Buch führt dich durch deine Transformationsprozesse und du erkennst dich selber und findest dein wahres Sein. Dir werden auch deine Programmierungen bewusst die dich von deinem wahren Leben ablenken und dich in deiner Opferrolle halten.

Werde zum Schöpfer und lebe deinen Traum