Lebensenergie

Der Lapislazuli | Königskuppel Orgonit | Bestandsteil #6

Veröffentlicht

Lapislazuli

Lapislazuli ist ein Edelstein. Lapislazuli ist ein Heilstein. Lapislazuli kann in der Edelsteintherapie und in der Heilsteintherapie verwendet werden. Lapislazuli ist ein Wort aus dem Arabischen. Azul heißt Himmel. Lapislazuli hat eine Verbindung aus Lapis, das heißt Stein und dem arabischen Azul, Himmel. Er ist also der himmelfarbige Stein.

Lapislazuli hat die Farben blau und tiefblau. Lapislazuli wird deshalb auch als Blaustein, Lazurstein oder Ultramarin bezeichnet. Die Farbe Ultramarin kommt vom Lapislazuli, der auch als Ultramarinstein bezeichnet wird. Lapislazuli war schon in alten Zeiten wichtig und wurde im 3. Jahrtausend vor Christus gehandelt. Lapislazuli war einer der Steine, der auf der alten Seidenstraße transportiert wurde. Und da Lapislazuli so wichtig war, wurde die alte Handelsroute Seidenstraße auch als Lapislazulistraße bezeichnet.

Für die Ägypter war Lapislazuli der kostbarste Edelstein für Grabbeigaben bei ihren Toten, insbesondere bei den Pharaonen. Auch in der Totenmaske von Tuanchamun gibt es den Lapislazuli. Lapislazuli galt den Herrschern als Schutzstein. Und Lapislazuli wurde als Pigment verwendet. Er wurde verarbeitet und in der Malerei verwendet. Viele tiefblaue Farben haben Lapislazuli als Grundlage.

Lapislazuli war in vielen Kulturen als Heilstein bekannt. Sowohl in Griechenland, im alten Rom, in Ägypten, in China und auch in Südamerika, z.B. bei den Inkas. Als Heilstein wurde er insbesondere gegen Hautkrankheiten und Gallenleiden verwendet. Es heißt, dass er die Potenz steigern konnte. Lapislazuli gehört also zu den besonders wichtigen Edelsteinen.

Die verschiedenen Wirkungen von Lapislazuli

Rechtlicher Hinweis: Alle hier gemachten Aussagen bezüglich heilender Wirkung von Edelsteinen sind bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt. Die Verwendung von Edelsteinen, Mineralien, Ätherischen Ölen oder Räucherwerk / Räucherharzen ersetzt keinesfalls den Gang zum Arzt!

Zunächst Wirkungen auf die Psyche: Die Wirkung des Lapislazuli auf die Psyche geht in Richtung Aufrichtigkeit und Glaubwürdigkeit. Lapislazuli steht also für Klarheit und hilft für einen guten Optimismus.

Lapislazuli hilft deshalb gegen Depressionen, Ängste oder Blockaden. Lapislazuli hilft, schlechte Gewohnheiten ab zu legen, hilft der Wahrhaftigkeit und diese führt zu neuem Selbstvertrauen. Lapislazuli kann in der Psychotherapie unterstützend verwendet werden, weil er hilft, offen zu sprechen und sich damit den Kummer von der Seele zu reden.

Lapislazuli steht auch für klaren Verstand, Konzentration und Intuition. Lapislazuli öffnet insbesondere die Psyche, den Verstand, Intuition und Klarheit. Auf diese Weise ist er gut für Beziehungen und Freundschaften.

Quelle: https://wiki.yoga-vidya.de

 

Der Königskuppel Orgonit enthält wunderschönen Lapislazuli

Klicke bitte auf das Bild

Schreibe einen Kommentar