Bewusstsein

Visionen geben dir viel Kraft und Energie!

Jeder Mensch braucht ein Ziel, auch wenn es nur ein ganz kleines ist. Ein Mensch ohne Ziel ist unzufrieden, sein Leben ist langweilig und er weiß nichts mit sich anzufangen.

Mir begegnen sehr oft ältere Menschen, die alle ihre Ziele schon erreicht haben und nun daheim sitzen und warten, dass sie wer anruft oder sie irgendwo gebraucht werden. Sie sind unglücklich und sehr oft depressiv.

Was ist der Unterschied zwischen Ziel und Vision?

Ziele kannst du ganz viele haben. Das kann das Ziel sein, die Prüfung zu bestehen, eine Praxis aufzumachen oder vielleicht auch nur 10 kg abzunehmen. Die Vision ist ein übergeordnetes Ziel dahinter. Sobald du deine Vision gefunden hast, kannst du dir ganz viele Ziele setzen, um diese Vision zu erreichen. Eine Vision dient im besten Fall immer auch anderen. Du wirst sehen, das macht dich erst wirklich glücklich.

Wie finde ich meine Vision?

Die meisten Menschen kennen ihre Vision oder haben sie als Kind gekannt. Sie haben als Kind davon geträumt. Dann irgendwann kam von den Erwachsenen der Einwand, dass das ja kein Beruf sei oder dass man damit kein Geld verdienen kann und schon ist die Vision weg, vergessen und vergraben im Unterbewusstsein.

Wovon hast du als Kind geträumt? Was wolltest du einmal werden?

Hier eine Geschichte von einem kleinen Jungen, der es geliebt hat zu lesen. Keiner brachte ihn zum Fußball oder zum Spielen mit anderen Kindern, denn er wollte nur lesen. Sein Traum war, auf einer einsamen Insel zu leben und in Ruhe lesen zu können. Dieses Kind hat seine Vision verwirklicht, er ist heute ein erfolgreicher Lektor und lebt in seiner Villa auf einer wunderschönen Insel. Du siehst, alles ist möglich 🙂

Eine andere Möglichkeit seine Vision zu finden ist, dich zu fragen: „Was würde ich machen, wenn ich keine Begrenzungen hätte? Wenn ich genügend Geld, genügend Zeit für jede Ausbildung hätte und auch nicht scheitern könnte, was würde ich machen?“ Wenn du da eine Antwort findest, hast du deine Vision. Dann gilt es nur noch sich Ziele in diese Richtung zu setzen. Einfach einmal beginnen, etwas zu tun. Und bedenke, es ist nie zu spät!

Mache dir am besten sofort einen Aktionsplan und beginne mit der Umsetzung. Du wirst sehen, deine Vision wird dir so viel Kraft und Energie geben, dass scheinbar Unmögliches möglich wird. Suche dir Vorbilder, die es schon geschafft haben und hole von ihnen Rat und Tipps. Schau ihnen zu, wie sie es machen und mache es nach. Behalte dein Ziel bzw. deine Vision immer im Auge und stell dir vor, du hast es schon erreicht. Freue dich bei allem was du tust, dass du deiner Vision näher kommst. Solltest du Hindernisse überwinden müssen oder glaubst, dass es vielleicht doch nicht so einfach geht, dann werde dir wieder bewusst, dass du eine Vision hast und mach weiter.

Quelle:https://dieblauehand.info

 

 

 

 

 

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.