Backwaren und der schleichende Tot

Das Urkorn Kamut ist die bessere Alternative zu Weizen

Pizza, Nudel, Brot, Gebäck – in vielen Nahrungsmitteln steckt Weizen. Was viele nicht wissen: Weizen ist nicht nur ein Dickmacher, sondern schlichtweg gesundheitsschädlich. Das heutige genetisch veränderte Weizen hat mit dem Urkorn nämlich nicht mehr viel zu tun. Das Getreide ist mitverantwortlich für Übergewicht, fördert Diabetes und hat negative Auswirkungen auf Herz, Hirn und Haut.

„Das Urkorn #Kamut ist eine gesunde Alternative zum genetisch veränderten modernen Weizen“

Kamut Khorasan ist ein Urkorn, das für gesundheitsbewusste Menschen eine tolle Alternative ist – auch für Vegetarier und Veganer. Kamut enthält viel Selen, wichtige Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren sowie deutlich mehr Protein als das ungesunde Weizen. Auch haben viele Gluten-Allergiker damit – anders als beim Weizen – keine Probleme.

Hochwertige Produkte zu Thema

 

 

 

2 thoughts on “Backwaren und der schleichende Tot

  1. Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste, Kamut, Emmer und Einkorn gehören zum Tribus der Triticae. Alle in der Gruppe der Triticae gelten mehr, oder weniger als glutenhaltig. Dinkel und Roggen kommen dem Weizen besonders nah. Die Urkörner enthalten weniger Gluten.
    Lesen Sie dazu die 2. Auflage meines im Juni erschienenes Buch “Pro Gesundheit – contra Gluten”, da steht alles sehr genau drin.
    Es geht inzwischen auch nicht mehr allein um Gluten, sondern auch um Globuline u,a. Proteine, deren Schädlichkeit erst in den letzten Jahren bekannt wurde. Oftmals sind es Summationseffekte.

  2. Es gibt keinen Terrorismus , nur die Anstiftung dazu!
    WIR TUN WAS!
    Wie kann man die Schafe zum Erwachen bringen? Habt ihr nen Tipp? Es ist nach Jahren so ernüchternd.
    Jeder hält an seiner Meinung fest und hinterfragt nicht. Mainstreamer kann man nicht erwecken ist mein Resümee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.