Diese Ära der “menschenverachtenden” Händler der Ware Mensch geht zu Ende

 

 Die Prinzipien dieser Welt drehen sich in der Hauptsache um die Verwaltung und Beschäftigung der humanen Ressource Mensch. Dabei sind die Völker ein Sammelsurium an Genies, Wahnsinnigen, Kriminellen und liebenswürdigen Kreaturen, die sich alle gemeinsam den selben Lebensraum teilen.
Die verschiedenen Interessensgemeinschaften sind von verschiedenen Entitäten begründet oder vertraglich gebunden worden und verfolgen die jeweils eigenen Interessen.
Dabei gehen einige Spezien besonders agressiv gegenüber den Mitwesen um und erheben sich über die kosmischen Grundprinzipien “Heuschrecken”. 
Diese Ära der “menschenverachtenden” Händler der Ware Mensch geht zu Ende. 
Die Mechanismen der Verblödung, Verklavung und des manipulierens gehen nun zu Ende.
Der Planet duldet dies nicht und die neuen Strukturen nehmen ihren Platz ein. 
Der dazu notwendige Reinigungsprozess nimmt mit jedem Einzelnen seinen Lauf und lädt jeden ein seine Denkmuster zu überprüfen.
 
Um auf diesem Planeten in einer Gesellschaft zu leben, in der sich jedes Wesen verwirklichen kann, ohne daß ein anderes Wesen irgendwo darunter zu leiden hat, muß sich einiges entwickeln!
Der Mensch ist keine Rohmasse, die darauf wartet abgeerntet zu werden.

  • Das Grundproblem sind die Ressourcen der Energieversorgung. Es besteht nur aufgrund von einigen wenigen Interessenvertretungen, die das System von sich abhängig gemacht haben!
  • Waffenindustrie, Pharmaindustrie, Menschenhandel und Schattenwirtschaft sind die Basis und Hauptumsatzfaktoren des Wirtschaftsystems.
  • Die Medizin ist viel zu sehr eine Tochterindustrie der Pharmagiganten! 
  • Die Lebensmittel haben kein Leben mehr zu vermitteln. Sie sind vergiftet durch Medikamente und Dünger. Durchabsichtliche, genetische Veränderungen  werden unsere Gene absichtlich verändert! (Man ist was man ißt).  
  • Die Wirtschaft hat eine sehr kranke Profit-Definition: Wenn mein Arm 200 % profitiert, mein Bein aber abstirbt ist mein Körper nicht gesund! (Sie braucht dringend eine Therapie).
  • Geld ist ein binärer Code, auf Papier gedruckt. Es kann nicht gegessen werden und ist mit keinem Gegenwert gedeckt. Die wichtigsten Dinge des Lebens sind unbezahlbar! 
  • Die Moral, die Werte und Tugenden die vermittelt werden, sind beabsichtigt auf ein Niveau des Tiermenschen herabgesetzt! 
  • Unterhaltungsindustrie = geistig unten halten = dumm halten = Dummhaltungsindustrie
  • Die geistige und körperliche Vereinsamung des Einzelnenist die Ohnmacht der Gesellschaft  – und dadurch die Macht des Übergeordneten!
  • Angst ist eine der größten Triebfedern unseres Denkens, Redens und Handelns. Sie wird künstlich geschürt! Warum nicht Liebe?
  • Die Lüge ist das bewerteste Mittel der anscheinend Mächtigen in ihrer Entscheidungsfindung! 

Mehr zum Thema

Teil 1
Teil 2

 

3 thoughts on “Diese Ära der “menschenverachtenden” Händler der Ware Mensch geht zu Ende

  1. Hillary Clinton warnt aus ihrem Glashaus heraus ebenfalls vor “Fake News” – was auch immer dieser Begriff bedeuten mag.

    Von Kleinkindsexualisierung bis Kannibalismus
    http://www.dzig.De/Von-Kleinkindsexualisierung-bis-Kannibalismus

    Kennen Sie diese Symptome aus dem US-amerikanischen Wahlkampf um die
    Präsidentschaft in 2016? Die Zeit naht, in der sich viele Ahnungslose
    übergeben und dem Wahnsinn verfallen werden.

    – Bewegungsstörungen
    – Tod innerhalb von 6 bis 12 Monaten nach Auftreten der ersten Symptome
    – Gang- und Standunsicherheiten im Sinne einer zerebellären Ataxie
    (Störungen der Bewegungskoordination durch pathologische Veränderungen
    im Kleinhirn)
    – Rhythmischer Tremor (unwillkürliche, streng rhythmische und sich wiederholende Kontraktionen antagonistischer Muskelgruppen)
    – Unnatürliches Lachen (Lachkrankheit)

    1. I used to be able to share lost and found pet links but have recently started receiving messages that what I am trying to share cannot be posted on my page. I can share it on my personal timeline, but not on my page. Any ideas about that? I am only having trouble with one orniiazatnog, and she’s as flummoxed as I am about the problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.